Herbst 2019, 1. Klasse, 8. Runde, UTTC Mattsee 2

Wichtiger Auswärtssieg bringt Mattsee 2 in eine gute Ausgangsposition!

In der 8. Runde spielten Hannes Eder, Thomas Gruber und Hans Haas auswärts gegen den USV St. Georgen 2. In der Tabelle befindet sich der USV St. Georgen auf Platz 9, deshalb gingen die Mattseer als Favoriten in diesen Abend. Da die Mattseer auch noch gute Chancen auf den Aufstieg in die Landesklasse haben, war ein Sieg fast Pflicht.

In den ersten Spielen merkte man jedoch, dass man den Gegner sicher nicht unterschätzen durfte. Thomas durchschaute das Spiel des stärksten St.Georgner zu spät und konnte es somit nicht gewinnen. Hannes und Hans gewannen wiederum ihr erstes Spiel souverän. Das Doppel Hans/Hannes kämpfte und siegte mit 3:1! Zwischenstand: 3:1 für Mattsee!

In den nächsten Spielen setzten sich die Mattseer immer weiter ab. Thomas gewann seine restlichen beide Spiele relativ klar und auch Hannes und Hans gewannen jeweils noch ein Spiel. Jedoch verloren beide auch das Spiel gegen den stärksten St.Georgner. Bei Hans war es besonders knapp, er hatte mit 13:11 im 5. Satz leider das Nachsehen. Der Sieg war davon aber nicht mehr gefährdet.

Somit gewannen die Mattseer ein weiteres Mal aufgrund einer geschlossenen Teamleistung mit 7:3! Zwischenzeitlicher Tabellenrang: 5. mit 9 Punkten. Die Ausgangslage in den letzten drei Spielen ist für die Mattseer recht gut, jedoch muss man die Stärke, die die Mattseer zurzeit haben, noch mindestens ein weiteres Mal abrufen, damit man von der Landesklasse träumen kann.

UTTC Mattsee 1, Landesliga, 8. Runde

 

Mattsee 1 verliert gegen den (vormals) Tabellenletzten….

Beim Auswärtsspiel gegen St. Georgen 1 bestand Mattsees Team aus Marcus, Stefan und Alex.

Trotz der Favoritenrolle, St. Georgen konnte bisher noch keinen Punkt erringen, ging das Spiel gleich mal schlecht los. Marcus und Stefan verloren ihre Spiele klar. Alex konnte zwar auf 1:2 verkürzen, lieferte aber im Doppel mit Stefan eine schwache Leistung ab – das Spiel ging mit 2:3 verloren – womit der 2-Punkte Rückstand gleich wiederhergestellt war.

Marcus unterlag dann auch in seinem 2. Spiel, Alex gewann seine 2. Runde, aber Stefan verlor danach unglücklich 9:11 im 5. Satz. Somit stand es 2:5. Nachdem dann auch Alex sein letztes Spiel gegen den stärksten Spieler des Abends verlor, war die Niederlage besiegelt. Marcus konnte seine Spielstärke leider auch in seinem Abschlussspiel nicht einbringen. Stefan gewann zwar noch die allerletzte Partie aber am Ende blieb nur die Erkenntnis, dass es heute einfach nicht gereicht hat. Somit trugen Alex 2 und Stefan 1 Sieg zum finalen 3:7 gegen St. Georgen 1 bei.

An dieser Stelle möchte der UTTC Mattsee seine HERZLICHE GRATULATION an Michael und Sabrina zur Geburt ihres 2. Kindes, Jonathan, aussprechen! Es gibt zum Glück ja noch VIEL WICHTIGERES als Tischtennis!

Herbst 2019, 4. Klasse, 7. Runde, Mattsee 3

Platztausch gegen die Mannschaft von ÖTSU2

In der 7. Runde ging es für unser junges Team mit Cornelia, Stefan und Eva gegen die Kollegen vom ÖTSU2 aus Hallein. Da den Kollegen die Halle in Hallein an diesem Tag nicht zur Verfügung stand, war man dankenswert bereit einen Platztausch vorzunehmen und die 7. Runde in Mattsee auszutragen. VIELEN Dank nochmals dafür. Auch diesmal trat der Gegner mit der viel Routine an, verzichte aber teilweise auf ihr gewohntes Material (Noppen) und traten mit glatten Belägen an. Conny startete direkt mal mit einem sehr engen Match und musste sich erst im 5. Satz geschlagen geben. Die nächsten 4 Spiele gingen relativ klar über die Bühne, aber gelang noch ein paar Sätze zu gewinnen. In Ihrem 2. Einzel konnte Eva dann auch Ihren persönlichen Bann brechen und ihr erstes Einzel, sogar sehr klar in 3 Sätzen für sich entscheiden. Das war es dann aber leider auch. Danach konnte kein Satz mehr gewonnen werden. Aber auch in dieser Runde konnte der klare Aufwärtstrend erkannt werden, auch wenn nicht direkt im Ergebnis ablesbar.

Endstand 1:9 für ÖTSU2

Herbst 2019, 4. Klasse, 6. Runde, Mattsee 3

Heimniederlage der 3. Mannschaft gegen Salzburg

In der 6. Runde ging es für unser junges Team mit Tim, Martin und Stefan gegen die geballte Erfahrung der Kollegen vom Union Salzburg 9, kein Spieler unter 60 Jahre. Während Tim mit einer klaren Niederlage startete, konnte Martin und Stefan Ihre jeweiligen Einzel sehr spannend und knapp halten und auch einen Satz gewinnen. Der erste Sieg lag irgendwie in der Luft. In den nächsten spielten die Gegner aber Ihre Routine aus. Tim roch in seinem zweiten Spiel aber wieder an einem Sieg und musste sich leider in 5 Sätzen geschlagen geben. Martin machte es in seinem letzten Spiel besser und holte den ersten Einzelsieg für Mattsee 3 und bestätigte den allgemeinen Aufwärtstrend. Weiter so….

Endstand 1:9 für Salzburg 9

Herbst 2019 1. Klasse, 7. Runde, Mattsee 2

Nicht ganz chancenlos eine Niederlage ausgefasst.

Im Gegensatz zum Heimspielgegner USK Hof 1 trat die 2. Mannschaft des UTTC Mattsee nicht in Bestbesetzung an – Hannes Eder pausierte. Das Spiel am 28.10. wurde wegen des kommenden Feiertages vorverlegt und begann um 19 Uhr 15. Die ersten drei Einzel gingen jeweils mit 2:3 (Hans Haas) , 1:3 (Manfred Christl) und 2:3 (Thomas Gruber) verloren. Ebenso verloren Hans und Thomas das Doppel mit 1:3 Sätzen, was einen Spielstand von 0:4 bedeutete. Manfred verlor in der Folge seine beiden weiteren Spiele, während Thomas noch eines der beiden Spiele für sich entscheiden konnte und Hans ging letztlich zweimal als Sieger von der Platte.

Fazit: 3:7 Niederlage.

Jetzt heißt es, die Ärmel hochzukrempeln und in den nächsten 4 Runden die nötigen Punkte zu erkämpfen, um am Saisonende unter die besten Sechs zu gelangen. Das würde einen Startplatz im Frühjahr in der Landesklasse bedeuten.

UTTC Mattsee 1, Landesliga, 7. Runde

Mattsee 1 mit nächstem Untenschieden.

Die 7. Runde wurde aufgrund von Allerheiligen bereits am Montag vorgespielt. Diesmal formten Marcus, Stefan und Alex das Mattseer Mannschaftstrio gegen die Gäste von SV Post 1 aus Salzburg.

Nach einem schlechten Start, bei dem Marcus und Stefan ihre Spiele verloren, konnte Alex knappstmöglich im 5. Satz den ersten Punkt für Mattsee erringen. Allerdings hatten Stefan und Alex im Doppel auch im 5. Satz das Nachsehen, sodass es mit 1:3 in die nächsten Einzelpartien ging. Stefan hatte auch in seinem 2. Einzel das Nachsehen aber Marcus machte es besser und konnte auf 2:4 verkürzen. Nachdem Alex sein 2. Spiel auch im 5. Satz gewinnen konnte, war ein Punkt wieder in Reichweite. Während Marcus sein 2. Einzel des Tages nach hartem Kampf im 5. Satz für sich entscheiden konnte und Alex leider sein 3. Spiel verlor, lag es an dem an diesem Abend bis dato glücklosen Stefan ggf. noch für ein Untentschieden zu sorgen. Gesagt, getan, Stefan ließ im letzten Spiel des Abends nichts anbrennen und gewann klar in 3 Sätzen. Somit blieb Mattsee auch im 3. Spiel in Folge ohne Niederlage, wenn auch wieder „nur“ 1 Punkt herausschauen wollte, was allerdings nach dem Spielverlauf dankend angenommen wurde.

Somit trugen Marcus und Alex 2 und Stefan 1 Sieg zum finalen 5:5 gegen SV Post 1 bei.

Herbst 2019, 1. Klasse, 6. Runde, Mattsee 2

Weiterer Sieg für Mattsee 2!

In der 6. Runde spielten Hannes Eder, Thomas Gruber und Manfred Christl auswärts gegen den Tabellenletzten ATSV Salzburg 2. Da die Salzburger an diesem Abend nur zu Zweit spielten, gingen die Mattseer als Favorit in die Partien. Aufgrund dieser Ausgangslage führten Mattsee somit schon automatisch mit 3:0.

Doch der Start verlief ganz und gar nicht nach Wunsch der Mattseer. Manfred und Thomas verloren beide ihr Auftaktspiel und auch das Doppel Manfred/Hannes waren nicht erfolgreich. Und somit verschwand der Bonusvorsprung schneller als erwartet. Zwischenstand: 3:3!

Doch danach wurden die Mattseer endlich stärker und konnten das Blatt wieder wenden. Thomas und Hannes gewannen ihre nächsten Spiele relativ klar. Das Unentschieden war somit schon wieder sicher. Da Hannes jedoch auch noch sein zweites Spiel gewinnen konnte, war den Mattseern der Sieg nicht mehr zu nehmen.

Endstand: 6:4 für Mattsee!

UTTC Mattsee 1, 6. Runde, Landesliga

Ein weiterer Punkt für Mattsee 1 – Unentschieden in Neumarkt.

Das Team von Mattsee bildeten diesmal wieder Stefan, Michael und Alex.

Das Spiel war von Anfang an ausgeglichen. Michael konnte sein erstes Spiel klar mit 3:0 für sich entscheiden und Stefan verlor gegen den stärksten Gegner klar. Nachdem Alex mit „Ach und Krach“ sein Spiel im 5. Satz gewann, lieferten Stefan und Alex im Doppel eine ausbaufähige Leistung ab und gingen verdient als Verlierer von der Platte. Michael spielte dann gegen Stefan’s ersten Gegner und konnte trotz guter Chancen das Spiel nicht für sich entscheiden. Alex schloss danach nahtlos an seine durchwachsenen Leistungen der letzten Spiele an und verlor ein Spiel, dass er nicht verlieren sollte mit 2:3. Stefan mühte sich danach knapp zu einem 5-Satz-Sieg und verkürzte auf 3:4. Alex konnte sich danach nicht steigern und verlor sein 2. Spiel an diesem Abend. Michael gab sich dagegen keine Blöße und gewann sein letztes Spiel in 3 Sätzen. Stefan kämpfte sich nach anfänglichem Rückstand zurück ins Spiel und fixierte mit einem 4-Satz-Sieg das Unentschieden.

Michael und Stefan trugen somit 2, Alex 1 Sieg zum finalen 5:5 gegen Neumarkt bei. Alles in allem, ein ernüchterndes Ergebnis, zumal Neumarkt zuvor noch nicht anschreiben konnte.

1. Salzburger Nachwuchsliga am 06.10.2019

Galerie

Am 06.10.2019 fand in Salzburg bei der Sportunion die erste Salzburger Tischtennis-Nachwuchsliga der Saison mit über 60 Teilnehmern statt. Die Nachwuchstalente werden in verschiedene Leistungsgruppen eingeteilt. Mattsee stellte diesmal 1 Teilnehmer in der Gruppe 4 (Eva Eder) und 3 Teilnehmer (Martin Kreiseder, Stefan Eder und Raffael Baumgartl) in der Gruppe 5. Während Eva sich in der Gruppe 4 starken Gegner messen musste und 6. Platz belegen konnte, konnte Stefan einen 7. Platz in der Gruppe 5 erreichen, hatte dabei aber das Pech im direkten Vergleich in der Vorrunde eine knappe Niederlage zu kassieren, sonst hätte auch Stefan um die ersten 4. Plätze mitgespielt. Martin und Raffael, der zum ersten Mal am Start war, konnten in der Gruppe 5 vollends überzeugen. Während Martin lediglich 1 Niederlage hinnehmen musste und somit den 2. Platz belegte, konnte Raffael alle seine 6 Spiele gewinnen und gab lediglich nur 1 Satz ab. Somit wurde er souveräner 1 in der Gruppe 5.

Stefan

Raffael

Herbst 2019, 1. Klasse, 5. Runde, UTTC Mattsee 2

Toller Erfolg für Mattsee 2!

In der 5. Runde spielten Hannes Eder, Thomas Gruber und Hans Haas zuhause gegen SV Post Salzburg 2. Der Gegner war zu diesem Zeitpunkt Tabellenführer und noch ungeschlagen in der Saison. Da sie auch noch in einer starken Besetzung antraten, war der Gegner schon im Vorhinein leichter Favorit.

Doch der Start an diesem Abend verlief optimal für die Mattseer. Hans bezwang seinen ersten Gegner klar und auch Thomas behielt in seiner Auftaktpartie die Oberhand und siegte im Entscheidungssatz mit 11:8. Da jedoch Hannes sein erstes Spiel knapp verlor und auch das Doppel Hans/Hannes nicht erfolgreich war, stand es schon bald 2:2 an diesem Abend. Doch danach spielten sich die Mattseer in einen kleinen Erfolgslauf. Thomas gewann sein zweites Spiel ganz klar, Hans bezwang einen starken Gegner mit 3:2 und Hannes war auch in seinem Match erfolgreich. Somit stand es zu diesem Zeitpunkt 5:2 für Mattsee! Das Unentschieden war somit schon sicher. Die kleine Sensation machte Hannes perfekt, indem er in seinem letzten Spiel den Gegner klar mit 3:0 schlug. Somit siegte Mattsee gegen den Tabellenführer mit 6:4!

Endstand: 6:4 für Mattsee!

 

UTTC Mattsee 1, Landesliga, 5. Runde

Erster Saisonsieg für Mattsee 1.

Nachdem Marcus leider krankheitsbedingt ausgefallen ist, sprang Stefan, der eigentlich „spielfrei“ war, kurzfristig ein. Dies sollte sich für Mattsee 1 bezahlt machen…das Team komplettierten Michael und Alex an diesem Abend.

Die Gegner von TTC Kuchl traten nicht ganz in Bestbesetzung an, stellten aber dennoch ein zu favorisierendes Trio.

Das Spiel lief aber von Anfang an in eine gute Richtung für Mattsee 1. Alex konnte seine erste Partie gleich relativ klar für sich entscheiden und auch Stefan gewann gegen seinen ersten Gegner (was nicht unbedingt zu erwarten war). Dies sollte nicht sein letzter Sieg des Abends bleiben. Michael musste sich zwar nach hartem Kampf und Führung im 5. Satz sehr knapp geschlagen geben, das machten Stefan und Alex aber dann im Doppel gleich wieder weg, indem sie eine starke Moral zeigten und trotz Rückstand die Partie im 5. Satz noch drehen konnten. Nachdem Michael sein nächstes Einzel ohne Problem gewinnen konnte, stand es schon 4:1 für die Heimmannschaft. Alex verlor dann seine 2. Partie, in der immer wieder klar wurde, dass Konstanz hier wohl noch ein Fremdwort ist. Stefan konnte seine starke Leistung in der 1. Partei sogar noch steigern und gewann auch gegen den 2. Gegner, wenn auch knapp im 5. Satz. Michael und Alex unterlagen danach jeweils in ihren letzten Partien, aber Stefan krönte im letzten Spiel seinen Sahnetag mit einem ungefährdeten 3-Satzsieg und konnte somit alle 3 Einzelpartien sowie das Doppel gewinnen. Die weiteren beiden Punkte trugen Michael und Alex (zusammen mit Stefan auch das Doppel) mit jeweils einem Einzelsieg bei.

Somit stand das Endergebnis mit 6:4 gegen in der Tabelle klar vor Mattsee liegenden Kuchl 3 fest! 

Herbst 2019, 4. Klasse, 5. Runde, Mattsee 3

17.10.2019 – Auswärtsniederlage der 3. Mannschaft beim ATSV

In der 5. Runde ging es für unser junges Team mit Martin, Raffael und Conny zum Auswärtsspiel gegen den ATSV Salzburg 4. Martin startete mit einem äußerst knappen Spiel und unterlag erst im 5. Satz. Wer weiß wie der Abend gelaufen wäre, wenn hier der erste Einzelerfolg gelungen wäre. Die weiteren Spiele verliefen leider nicht so knapp und gingen klar an die Heimmannschaft

Endstand 10:0 für ATSV4

Herbst 2019, 4. Klasse, 4. Runde, Mattsee 3

Weitere Heimspiel-Niederlage der Nachwuchsmannschaft

Am 11.10. ging es für unser junges Team mit Martin, Raffael und zum ersten mal Tim in das Heimspiel gegen die ebenfalls jungen Gäste aus Strasswalchen 2, dem aktuellen Tabellenführer und den derzeit beiden besten Einzelspielern der Liga. Die Gastgeber hatten das Spiel von Anfang im Griff. Lediglich im Doppel konnten die jungen Mattseer das Spiel immer spannend halten und gingen knapp mit 3:1 Sätzen als Verlierer vom Tisch

Endstand 10:0 für Straßwalchen 2

UTTC Mattsee 1, Landesliga, 4. Runde

Klare Niederlage gegen TTC Oberndorf 1.

Diesmal spielte Mattsee 1 mit Michael, Marcus und Alex auswärts gegen das Team von TTC Oberndorf 1. Schon vor Beginn war sich die Equipe im Klaren, dass hinterm Haunsberg wohl nichts zu holen sein wird. Und so kam es dann auch. Mattsee lag schnell uneinholbar zurück. Am Ende stand es dann sogar 10:0 für die Oberndorfer Sportskameraden.

Bei so einem Ergebnis klingt das zwar komisch, aber hier wären schon ein paar Siege drinnen gewesen, ein Punkt allerdings wohl nicht. Michael verlor 2 Spiele knapp im 5. Satz und auch Marcus zog 1x im Entscheidungssatz den Kürzeren. In den weiteren Spielen war gefühlt zumindest zur Hälfte jeweils „was drinnen“; so gingen unzählige Sätze in der Verlängerung – trotz zT klaren Führungen und Satzbällen verloren.

Alles in allem eine verdiente, wenn auch im Ergebnis zu hohe Niederlage.

Endstand: 0:10!

Herbst 2019, 4. Klasse, 3. Runde, Mattsee 3

2. Heimspiel unserer jungen 3. Mannschaft

Am 04.10. ging es für unsere junge 3. Mannschaft mit Cornelia, Stefan und Raffael in das 2. Heimspiel der noch jungen Saison gegen die sehr erfahrenen Gäste aus Altenmarkt. Die Gastgeber gingen mit Bestbesetzung an den Start und hatten das Spiel von Anfang im Griff. Lediglich Raffael konnte den Altenmarkter einen Satz abnehmen. Diesmal waren wirklich chancenlos und hatten mit dem Material und der Erfahrung der Gegner zu kämpfen. Aber wir haben wir eine Menge gelernt.

Endstand 10:0 für Altenmarkt